Härtester Winter seid 1978/79...

 

 

Es war der härteste Winter seid langem, es waren bis zu - 25°C (gefühlte - 30°C). Die Straßen waren oftmals ab 17 Uhr unbefahrbar, es war kein durchquären mehr, selbst die Räumfahrzeuge hatten schwierigkeiten mit dem befreien der Fahrbahnen. Tage und Nächte schneite es durch und auch der sehr starke Wind, der alle Straßen zuwehte machte die Situation noch schwerer. Autos blieben in dem totalen Schneecaos stecken und mussten freigeschaufelt werden. Aber es war ein Spaß für jedes Kind.

 

 

zurück